Was gibt es schöneres, während nach einer tollen Bergtour die Natur zu geniessen und sich dabei an einem Stück Bergkäse zu erfreuen? Wir finden, nicht viel! Deswegen möchten wir dieses Lebensgefühl an sie weitergeben. Wir lieben Bergkäse. Wir lieben die Alpen. Und wir glauben an Qualität statt Quantität ebenso wie an Authentizität. Spricht nur ein Grund dagegen, dies alles zusammenzubringen?

Woher stammt die Idee des Käse Glückler?

Mit der Naturverbundenheit wie auch der Liebe zu den Bergen war es nur eine Frage der Zeit, wann ich das erste Mal mit einer leckeren Brotzeit auf einer Alm in Berührung kommen durfte. Dieses Erlebnis von Urlaub und Lebensfreude hat mich bis heute nachhaltig geprägt. Da sich in meiner Wahlheimat Köln noch keine Berge hervorgetan haben und ich das Gefühl für die Bergwelt nicht verlieren wollte, reifte der Gedanke heran, diese Produkte in rheinische Gefilde zu bringen. Deswegen gründete ich Anfang 2015 den Käse Glückler mit dem Ziel Österreichischen Bergkäse und österreichische Wurstspezialitäten dem Rheinland näher zu bringen.

Höchste Qualitätsansprüche an den Bergkäse

Hochwertige Produkte sind uns ein besonders wichtiges Gut. Dabei sind uns nicht nur die herausragende Qualität und der einzigartige Geschmack unbeschreiblich wichtig, sondern auch die naturverbundene und umweltfreundliche Erzeugung, wie auch eine nachhaltige Tierhaltung. Dazu gehört auch die Wertschätzung der alpinen Bauern durch ein faires Milchgeld. Darüber hinaus, ist der persönliche Kontakt und das Vertrauensverhältnis zur Sennerei nicht hochgenug zu schätzen. Dies haben wir in der Sennerei Hittisau im Bregenzer Wald gefunden.

Gutes Essen ist Lebensqualität

In Zeiten der Schnelllebigkeit und des schnellen Essens erreicht bewußtes Leben und Genießen eine herausragende Stellung in unserem Alltag. Sich Zeit zu nehmen und sich mit Muse durch hochwertige Lebensmittel zu stärken, erhöht die Lebensqualität und Lebensfreude. Gönnen sie sich eine Auszeit und genießen sie den Müßigang und den Geschmack von exquisiten Speisen.

Qualität vor Quantität

Auch wenn sich Produkte der Massenware nach wie vor größter Beliebheit erfreuen, bin ich dennoch der Meinung, dass es gerade beim Essen um die Qualität anstatt die Quantität gehen sollte. Mir ist dabei nicht nur höchste Qualität und der Geschmack bei der Auswahl der Produkte sehr wichtig, es geht mir auch darum die Naturverbundenheit und Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Mit den angebotenen Spezialitäten können sie sicher sein, das der Genuß mit einer naturverbunden Tierhaltung und handwerklicher Tradition in Einklang stehen.